08.01.01 20:27 Uhr
 4
 

Check Point Software: Aktie leiden unter Downgrade

Christopher Hovis vom Analystenhaus Robinson-Humphrey hat heute die Aktie von Check Point abgestuft. Es ist der Meinung, daß der Hersteller von Netzwerksicherheitslösungen aufgrund der aktuellen Budgetknappheit in der IT-Branche die geplanten Wachstumsraten nicht erfüllen könne. Das Kurspotential sei auf dem aktuellen Niveau ebenfalls nicht sehr hoch, gab er weiter zu bedenken.

Hovis stufte die Aktie von 'buy' auf 'outperform' ab was zur Folge hatte, daß der Kurs um 12% auf 102,75 Dollar absackte. Das 52-Wochenhoch markierte der Wert im vergangenen Jahr bei 177 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Software, Check, Downgrade
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?