08.01.01 20:04 Uhr
 61
 

Der Herr der Ringe: Wieso kommt der Film erst in einem Jahr ins Kino?

Der Film zu Herr der Ringe ist eigentlich gedreht. Es dauert jedoch noch etwa ein Jahr bis er in die Kinos kommt. Wieso? Es fängt an, dass der Soundtrack noch nicht ganz komponiert ist. Die Vertonung muss noch bearbeitet werden.

Auch die Special Effects müssen noch durchgeführt werden. Hinzu kommt, dass noch einige Szenen noch nicht perfekt sind. Diese Szenen werden aber von Doubles gemacht um den echten Schauspielern nicht zuzumuten nochmal nach Neuseeland zu reisen.

Ein paar Dialoge werden noch nachsynchronisiert, wenn der Film bei der New Line Cinema geprüft wurde und diese den bis in einigen Monaten endlich fertigen Film frei gibt.


WebReporter: Avalon21
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Film, Kino, Herr, Herr der Ringe
Quelle: www.movie-inside.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?