08.01.01 19:01 Uhr
 51
 

Internet gegen Rechtsextremismus - Der große Kampf beginnt nun Online!

Der Verfassungsschutz will nun mit allen Mitteln versuchen den großen Kampf gegen die rechtsradikale Szene zu gewinnen oder wenigstens zu unterdrücken.

Hierzu sind auf der Homepage (siehe Quelle) zahlreiche Tipps wie man mit Rechten umgeht. Sei es nun im Bus, in der Kneipe, in der Fußgängerzone oder wo auch immer.

Auch Rechtsradikalen wird hier ein Aussteigerprogramm geboten, das ihnen helfen soll leichter aus der Szene auszusteigen. Insgesamt wird einem eben die Thematik um den Rechtradikalismus ein wenig näher gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Online, Kampf, Recht, Remis, Rechtsextremismus
Quelle: www.verfassungsschutzgegenrechtsextremismus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen
Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau
Erdogan tritt wieder der AKP bei und will dort Vorstand werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?