08.01.01 18:10 Uhr
 10
 

Wegen Mordes Angeklagter schlug im Gerichtssaal auf Richterin ein !

Im Londoner Strafgerichtshof hat ein wegen Mordes Angeklagter die vorsitzende Richterin durch mehrere Faustschläge ins Gesicht verletzt, nachdem er von der Anklagebank aufgesprungen und auch den erhöhten Richtertisch überwunden hatte.

Der Mann konnte erst durch das Eingreifen der Anwälte, Gerichtsangestellte und des Sicherheitspersonals von der Richterin abgebracht werden, die zahlreiche leichte Gesichtsverletzungen davontrug aber schließlich blutüberströmt war.

Zuvor hatte er ein Glas Wasser in Richtung der Richterin geworfen, diese aber verfahlt. Er war angeklagt, 44 mal mit einem Schwert auf seine Lebensgefährtin eingeschlagen zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Richter, Angeklagt, Gerichtssaal
Quelle: straitstimes.com.sg

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?