08.01.01 18:10 Uhr
 10
 

Wegen Mordes Angeklagter schlug im Gerichtssaal auf Richterin ein !

Im Londoner Strafgerichtshof hat ein wegen Mordes Angeklagter die vorsitzende Richterin durch mehrere Faustschläge ins Gesicht verletzt, nachdem er von der Anklagebank aufgesprungen und auch den erhöhten Richtertisch überwunden hatte.

Der Mann konnte erst durch das Eingreifen der Anwälte, Gerichtsangestellte und des Sicherheitspersonals von der Richterin abgebracht werden, die zahlreiche leichte Gesichtsverletzungen davontrug aber schließlich blutüberströmt war.

Zuvor hatte er ein Glas Wasser in Richtung der Richterin geworfen, diese aber verfahlt. Er war angeklagt, 44 mal mit einem Schwert auf seine Lebensgefährtin eingeschlagen zu haben.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Richter, Angeklagt, Gerichtssaal
Quelle: straitstimes.com.sg

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?