08.01.01 18:06 Uhr
 567
 

Katastrophe bei Paris-Dakar:Teilnehmer verliert Bein nach Minenunfall!

Nun ist das Horrorszenario, vor dem viele Experten gewarnt hatten, Wirklichkeit geworden! Nur als die Experten vor Minen warnten hieß es die Rallye sei minenfrei und es bestünde keinerlei Gefahr.

Bei der achten Etappe ist es nun also passiert: Ein KTM-Servicefahrzeug fuhr etwas (nur 20 Meter) neben der Strecke und schon gab es eine Explosion. Beide Mitfahrer wurden verletzt.

Der Fahrer verlor ein Bein, die Verletzungen des Beifahrers sind unbekannt. Man Vermutet hinter der Mine könnte ein Anschlag stehen.


WebReporter: Crusty4
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Paris, Katastrophe, Bein, Teilnehmer
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lazio-Fans entrüsten mit Aufklebern - Anne Frank im AS-Roma-Trikot
Fußball: Neue Nationenliga wird bei ARD und ZDF zu sehen sein
Cristiano Ronaldo zum fünften Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?