08.01.01 17:13 Uhr
 629
 

Musste ein 6jähriges Mädchen wegen Wrestler sterben?

Ein 13jähriger Junge hat in Florida ein 6jähriges Mädchen getötet, als er eine Wrestlingszene, die er im Fernsehen, sah nachspielte.

Die WWF hat ihrerseits Klage gegen den Rechtsanwalt Jim Lewis wegen übler Nachrede eingereicht. Der WWF Rechtanwalt Jerry McDevitt sagt, dass jedesmal wenn Jugendliche straffällig werden, die WWF schuld ist.

Als Zeugen sind Hulk Hogan, The Rock und Sting geladen, die Verhandlung beginnt am Mittwoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter
Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?