08.01.01 17:13 Uhr
 629
 

Musste ein 6jähriges Mädchen wegen Wrestler sterben?

Ein 13jähriger Junge hat in Florida ein 6jähriges Mädchen getötet, als er eine Wrestlingszene, die er im Fernsehen, sah nachspielte.

Die WWF hat ihrerseits Klage gegen den Rechtsanwalt Jim Lewis wegen übler Nachrede eingereicht. Der WWF Rechtanwalt Jerry McDevitt sagt, dass jedesmal wenn Jugendliche straffällig werden, die WWF schuld ist.

Als Zeugen sind Hulk Hogan, The Rock und Sting geladen, die Verhandlung beginnt am Mittwoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "dm" verkauft Tierabwehrspray als Faschingsbedarf
Raumschiff Enterprise: neue Star-Trek-Serie lässt auf sich warten
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?