08.01.01 16:38 Uhr
 151
 

Der Geheimdienst hört mit

Wenn Sie mit dem Handy telefonieren kann der Geheimdienst mithören und das hat er im letztem Jahr 800 Mal gemacht.

Sie hören mit wenn es um atomare, biologische, chemische Waffen oder um Waffenhandel geht.

Das Abhören ist dem Bundesnachrichtendienst erlaubt, wenn es sich um drahtlosen Handy- und Faxverkehr aus und in das Ausland handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: today
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geheimdienst
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirkl