08.01.01 16:37 Uhr
 3
 

AmeriTrade entlässt 230 Mitarbeiter

Der Finanzdienstleister AmeriTrade Holding Corp. wird noch am Montag aufgrund einer Abnahme des Marktvolumens in den letzten Monaten 230 Mitarbeiter entlassen, so ein Sprecher des Unternehmens.

Die Arbeitsplätze werden bei den Niederlassungen in Forth Worth, Texas, und Omaha, Neb. abgebaut.

Das Handelsvolumen, so das Unternehmen in einer anderen Meldung, ist im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf 115.000 Trades pro Tag gestiegen. Außerdem wurden 52.000 neue Online-Depots eröffnet, was einen Anstieg um 30 Prozent im Vergleich zum November 1999 darstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?