08.01.01 16:37 Uhr
 3
 

AmeriTrade entlässt 230 Mitarbeiter

Der Finanzdienstleister AmeriTrade Holding Corp. wird noch am Montag aufgrund einer Abnahme des Marktvolumens in den letzten Monaten 230 Mitarbeiter entlassen, so ein Sprecher des Unternehmens.

Die Arbeitsplätze werden bei den Niederlassungen in Forth Worth, Texas, und Omaha, Neb. abgebaut.

Das Handelsvolumen, so das Unternehmen in einer anderen Meldung, ist im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf 115.000 Trades pro Tag gestiegen. Außerdem wurden 52.000 neue Online-Depots eröffnet, was einen Anstieg um 30 Prozent im Vergleich zum November 1999 darstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Claudia Cardinale verteidigt Retusche an ihrem Foto als "überzeugte Feministin"
Fall Maria L. in Freiburg: Anklage wegen Mordes erhoben
Psychiater, der 13-Jährige missbrauchte, hält Haftstrafe für zu hoch: Revision


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?