08.01.01 15:12 Uhr
 5
 

Concord-Absturz: Jetzt gehen die Angehörigen vor Gericht

Nach dem tragischen Absturz der Concord wollen Angehörige der deutschen Opfer die Fluggesellschaft nun verklagen. Grund: Wie die Berliner Anwaltskanzlei Leitiskov verlauten ließ, seien die Verhandlungen über die Abfindung gescheitert.

Die Klageschrift soll noch in diesem Monat in den USA eingereicht werden. Für jedes Opfer fordere die Kanzlei Schadenersatz und Schmerzensgeld in Höhe von 600.000 bis sieben Millionen Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: juvenal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Absturz
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilter Vergewaltiger erstach seine Frau und hat Anspruch auf Witwenrente
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilter Vergewaltiger erstach seine Frau und hat Anspruch auf Witwenrente
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?