08.01.01 10:42 Uhr
 72
 

Ausgang für Harald Juhnke

Harald Junke scheint es besser zu gehen. Nach einem Bericht der Bild-Zeitung durfte der 71jährige am Wochenende einen Tag zu Hause verbringen. Gestern wurde er von seinem Sohn wieder ins Martin-Luther-Krankenhaus in Berlin gebracht.

Der Entertainer wird dort wegen Herzrhythmus-Störungen behandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: juvenal
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ausgang
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess wegen sexuellem Missbrauch: Bill Cosbys Tochter glaubt an seine Unschuld
"Blessed Virgin": Kinofilm über eine berühmte lesbische Nonne in Planung
"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?