08.01.01 10:21 Uhr
 6
 

J.P. Morgan entlässt 150 Mitarbeiter

Wie das Wall Street Journal berichtet, wird Morgan OnLine, der Private-Banking Internetservice von J.P. Morgan, ca. 150 Mitarbeiter entlassen.

Dies werden hauptsächlich Arbeitskräfte des Bereichs Kundenrekrutierung sein, während ca. 100 Angestellte, die sich um die Web-Seite kümmern, ihren Arbeitsplatz behalten werden.

Das Unternehmen plant auf diese Weise seine Service-Leistungen auf konstantem Niveau zu halten und gleichzeitig die Kosten für die Kunden zu senken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?