08.01.01 09:17 Uhr
 0
 

Hornblower Trading Idea: Autonomy

Autonomy (AU LN, WKN: 915400) Die Aktie des britischen Softwareunternehmens Autonomy ist in den zurückliegenden Monaten schwer unter Beschuss geraten. Seit Oktober hat sich das Papier im Zuge der Schwäche an der US-Technologiebörse Nasdaq und negativer Kommentare zu US-Unternehmen im Bereich der Internet-Infrastruktur mehr als halbiert. Angesichts der technologischen Führungsposition und der weiterhin guten fundamentalen Aussichten der seit dem Juli 1998 an der Easdaq gelisteten Aktie, halten wir die deutliche Korrektur für ungerechtfertigt und stufen die Aktie erstmalig auf Kaufen. Autonomy bietet Softwarelösungen im Wissens-Management an. Die von der Gesellschaft gelieferte Infrastruktur-Technologie ermöglicht die völlige Automatisierung unstrukturierter Daten. Diese wiederum bietet Benutzern den Vorteil, Daten unabhängig von der Ursprungsquelle oder des Formats zu analysieren, präzise zu kategorisieren und zu verknüpfen. Wir glauben, dass es Autonomy gelingen wird, bei dieser Technologie Standards zu setzen. Diese wären vergleichbar wie Oracle im Bereich der Datenbanksoftware. Das zukünftige Wachstum wird vor allem dadurch angetrieben, dass die Lösung in mehr als dreißig OEM-Softwareprodukten eingesetzt wird.Wir halten Autonomy angesichts des Wettbewerbsvorteils und der damit geschaffenen hohen Markteintrittsbarrieren, sowie einer Vielzahl strategischer Partnerschaften, für ein aussichtsreiches Investment. Nicht zuletzt durch den im Zusammenhang mit der unverändert hohen Nachfrage erwarteten Umsatzstrom, sollte der Aktie den nötigen Auftrieb verleihen. Die Umsatzsteigerung im Dritten Quartal 2000 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 197% hat die Börse ignoriert. Nach etwa 64 Mio. Euro im vergangenen Jahr sollte der Umsatz 2001 auf bis zu 100 Mio. Euro steigen. Buy


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Autonom
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?