08.01.01 09:13 Uhr
 1.212
 

Männliche Gene werden von Frauen ausgeschaltet

Es gibt Neuigkeiten über den Kampf der Geschlechter. Untersucht wurden die Gene von Vätern. Wichtigste Erkenntnis: Ein Gen allein nützt noch nichts, es muss auch "online" sein.

Wenn sich die befruchtete Zelle zu teilen beginnt machen sich noch unbekannte mütterliche "Agenten" über die männlichen Gene her, um sie ausser Gefecht zu setzen.

Väter wünschen sich einen großen, kräftigen Sprössling, während Mütter sich dadurch überfordert fühlen. In dieser Prozedur gewinnen immer die Frauen. Die Natur bewirkt, dass unsere Kinder nicht zu groß werden (jedenfalls meistens).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Männlichkeit
Quelle: www.pm-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?