08.01.01 00:54 Uhr
 50
 

Enstehung von Parkinson durch Einsatz von Pestiziden?

Das ist das Ergebnis eines mehrwöchigen Versuches an Mäusen.
Zwei Chemikalien, einzeln eingesetzt fast ohne Wirkung, reduzierten unter Anderem die Bildung von Dopamin, dessen Mangel die typischen Symptome von Parkinson verursacht.

Bei mehreren Tausend verschiedenen Pestizid - Kombinationen stehen die Forscher jedoch erst am Anfang ihrer Untersuchungen. Diese sollen nun verstärkt untersucht werden.

Andere Untersuchungen belegen, das der vermehrte Kontakt mit Pestiziden die Anfälligkeit auf Parkinson erhöht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Einsatz, Parkinson, Pestizide
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
Chinesische Medien bezeichnen Donald Trump als "diplomatischen Anfänger"
Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?