08.01.01 00:20 Uhr
 603
 

17 Jähriger gewinnt Prozess gegen Musikindustrie.

Am Donnerstag gewann ein 17jähriger Schüler einen Prozess gegen die Musikindustrie. Angeklagt wurde er, weil er auf seiner Homepage Links zu verbotenen MP3´s hatte.

Doch der Junge wurde freigesprochen, mit der Begründung, dass er niemals selbst verbotene MP3´s ins Netz stellte.

Die IFPI (europäische Branchenorganisation der Musikindustrie) wollte damit den Grundstein legen, gegen die wachstende Musik-Piraterie zu kämpfen. Leider vergebens.....


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dor549
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Prozess, Musik, Musikindustrie
Quelle: www2.mp3.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?