07.01.01 22:45 Uhr
 92
 

Das Aus für Philips ? Es werden 85 Millionen Dollar weniger pro Jahr.

Laut Kurier wird Philips in den nächsten Jahren ziemlich an Einnahmen einbüßen müssen.

Da die sog. CD-Pantente auslaufen, wird Philips ein Minus von ca. 43 Millionenn Dollar hinnehmen müssen. Dies wird aber teilweise kompensiert durch die Patente auf DVD und CD-R. Im Endeffekt verliert Philips noch 19 Millionen Dollar.

Wenn es aber soweit ist, dass alle CD-Patente auslaufen, dann wird Philips 85 Millionen Dollar pro Jahr verlieren. Das liegt auch daran, dass Sony seine Finger ganz gewaltig im Spiel hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Million, Dollar, Aus
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?