07.01.01 20:38 Uhr
 12
 

2. CSI Reitturnier wurde durch Stechen entschieden

Im Stechen konnte Tjark Nagel mit seinem französischen Hengst Eolien das 2. CSI-Reitturnier in Neustadt/Dosse für sich entscheiden. Er siegte knapp vor Gilbert Böckmann mit Bella Donna, der auf dem zweiten Platz landete.

Nur wenige der insgesamt 48 Teilnehmer sind bei diesem schweren Parcours überhaupt ins Stechen gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: egrupe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: CSI
Quelle: www.sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Fußball: Alexis Sánchez wird von Einwurf-Ball getroffen und bekommt dafür Gelb
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?