07.01.01 20:19 Uhr
 84
 

Studie: Gewöhnliche Seife kann gefährlich sein!

Eine Studie der Universität Jena hat gezeigt, daß gewöhnliche Haushaltsseife unerwartet schwere Hautschädigungen herbeiführen kann - wenn sie mit anderen Substanzen reagiert.

Besonders gefährdet ist, wer mit Schmier- und Lösungsmitteln in Berührung kommt und Seife benutzt. Die Wechselwirkung kann eine "Potenzierung" der hautreizenden Wirkung beider Substanzen hervorrufen, sagt der Jenaer Professor Peter Elsner.

Viele Berufe bergen demnach bislang unbekannte Gesundheitsrisiken. An zwanzig Probanden wurden vier Tage lang verschiedene Substanzen in ihrer Wechselwirkung mit Seife getestet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Studie, Gefahr
Quelle: www.max.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?