07.01.01 19:52 Uhr
 1.027
 

Die Rufnummern von D1 und D2 sind knapp - Und was jetzt ?

Ja, dass ist wirklich passiert, die Nummern von "D1" und "D2" sind fast alle vergeben, es sind nur noch sehr wenige frei.

Was machen die Mobielfunkbetreiber jetzt?

Sie nehmen die vorgesehenen Reserven Rufnummern für die UMTS-Handys. "D1" hat die Nummer 0151 in Betrieb gesetzt und "D2" die Nummer 0152.

Auch die Nummer von "D1", 0161 wird schon seit einiger Zeit als Reserve genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Rufnummer
Quelle: www.w3magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"
Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Donauwörth: Angeblich gehbehinderter Häftling verschwindet zu Fuß aus Klinik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?