07.01.01 19:38 Uhr
 11
 

Tolle Geste: Topfirmen der HighTech Branche unterstützen Umweltschutz!

AT&T, Altavista, Microsoft, Intel und 3Com beteiligen sich an einer großen Kampagne zum Schutz der Urwälder mit dem Namen "Forest Ethics".

Alle 27 Millionen Verpackungseinheiten, die MS heuer ausstößt sind garantiert urwaldholzfrei. Microsoft wählte mit Absicht Papier als Verpackungsmaterial, weil es umweltfreundlich ist. Auch die 3.000 Tonnen Papier von Intel sind frei von Tropenhölzern.

Nachdem die Umweltschützer die Holzkonzerne schwer kritisiert hatten, soll nun mit Hilfe der Konsumenten der Tropenholzmarkt zum Zusammenbruch gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Umwelt, Branche, Umweltschutz, Geste
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst
Fußball: RB Leipzig gewinnt erstmals ein Champions-League-Spiel
USA: Donald Trumps Einreiseverbot erneut an Bundesrichter gescheitert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?