07.01.01 19:01 Uhr
 139
 

8 Pfennig pro empfangene Email beim neuen Anbieter Geldstadt.de

Der neue Pay4eMail Anbieter Geldstadt.de (ehemals Gratisoase) zahlt ab jetzt garantiert 8 Pfennig pro empfangene eMail und 1 Pfennig für jede eMail, die ein geworbener User empfängt.

Im großen und ganzen wirkt dieser neue Anbieter sehr seriös und die Vergütung ist im Gegensatz zu anderen Anbietern sehr lukrativ!

Bis jetzt wurden noch keine vergüteten Emails verschickt, da es z.Z. noch nicht genügend Werbepartner gäbe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MCInky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, Anbieter
Quelle: www.geldstadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen, kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtmissbrauchs von 2,42 Milliarden Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?