07.01.01 19:01 Uhr
 139
 

8 Pfennig pro empfangene Email beim neuen Anbieter Geldstadt.de

Der neue Pay4eMail Anbieter Geldstadt.de (ehemals Gratisoase) zahlt ab jetzt garantiert 8 Pfennig pro empfangene eMail und 1 Pfennig für jede eMail, die ein geworbener User empfängt.

Im großen und ganzen wirkt dieser neue Anbieter sehr seriös und die Vergütung ist im Gegensatz zu anderen Anbietern sehr lukrativ!

Bis jetzt wurden noch keine vergüteten Emails verschickt, da es z.Z. noch nicht genügend Werbepartner gäbe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MCInky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, Anbieter
Quelle: www.geldstadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?