07.01.01 19:01 Uhr
 139
 

8 Pfennig pro empfangene Email beim neuen Anbieter Geldstadt.de

Der neue Pay4eMail Anbieter Geldstadt.de (ehemals Gratisoase) zahlt ab jetzt garantiert 8 Pfennig pro empfangene eMail und 1 Pfennig für jede eMail, die ein geworbener User empfängt.

Im großen und ganzen wirkt dieser neue Anbieter sehr seriös und die Vergütung ist im Gegensatz zu anderen Anbietern sehr lukrativ!

Bis jetzt wurden noch keine vergüteten Emails verschickt, da es z.Z. noch nicht genügend Werbepartner gäbe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MCInky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, Anbieter
Quelle: www.geldstadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 9.000 Polizisten aus angeblichen Sicherheitsgründen entlassen
Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt
Flughafen Berlin-Schönefeld: Security evakuiert ganzen Terminal wegen Spielknete


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?