07.01.01 18:26 Uhr
 158
 

Nissan revolutioniert seinen Montageprozess!

Es bricht eine neue Aera in der Autoindustrie von Japan an. Nach Pressemitteilungen zufolge, will der Autokonzern Nissan, der von Renault kontrolliert wird, ein Fertigungssystem einführen, bei dem Zulieferfirmen mit eingebunden werden.

Der Vorteil wäre, das die Produktionskosten um 10% gesenkt werden, der Fertigungsprozess leichter wird und Lagerbestände abgebaut werden.

Dieses System soll ab Juni diesen Jahres in einem Fertigungswerk für Sedan Modelle erstmals angewendet werden.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Nissan, Montag
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?