07.01.01 17:44 Uhr
 9
 

Nasdaq zwingt Neuen Markt weiter in die Knie

Gewinnwarnungen über Gewinnwarnungen liessen die Stimmung auf dem Börsenparkett zum Wochenschluss auf den Gefrierpunkt sinken. Der Neue Markt ging noch weiter in die Knie und der Dax konnte seine Tagesgewinne vergessen.

Die Ursache vermutet man in den Konjunkturängsten. Die Hoffnungen der Anleger, die aktuellen Arbeitsmarktdaten würden die US-Notenbank dazu bringen, die Zinsen nochmals zu senken, wurden nicht erfüllt.

Man geht aufgrund der vorangegangenen massiven Zinssenkung in USA von einer schlechten Konjuktur aus. Dazu kommen zahlreiche Gewinnwarnungen von US-Firmen, CNN spricht von 30 Firmen. BMW geht als Tagessieger hervor. Verlierer ist MediaNetcom (-30%).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yoda_Lady
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Knie
Quelle: www.manager-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?