07.01.01 15:06 Uhr
 213
 

Konservierungsstoffe - schädlicher als ihr Ruf

Zur Konservierung vieler Nahrungsmittel werden Stoffe wie Natriumbenzoat und Kaliumsorbat zugesetzt. Bislang galten diese Zusätze als ungefährlich. Doch eine Studie aus Estland beweist nun das Gegenteil.

Forscher aus Talinn prüften nun die Wirkung von Natriumbenzoat und Kaliumsorbat auf Säugetiere und kamen zu dem Ergebnis, daß das Benoat auf Säugetiere 4mal giftiger wirkt als das Kaliumsorbat.

Bei der Festlegung der Höchstmengen bei EU-Bestimmungen berücksichtigte man zwar die Schädlichkeit, doch wurden die Höchswerte für das Benzoat dem Kaliumsorbat gleichgestellt. Damit wird aber der gesundheitliche zuträgliche Wert weit überschritten.


WebReporter: Yoda_Lady
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ruf
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?