07.01.01 14:52 Uhr
 26
 

VW-Vorstandsmitglied Pieschetsrieder gibt ordentlich Gas!

Erst im letzten Jahr stieß der ehemalige Manager von BMW zur Mannschaft von Ferdinand Piech. Sein Know-how, beim Münchner Autobauer erworben, soll jetzt den Volkswagen-Konzern für die Zukunft stärken.

Die Highlights seiner Aufgaben sind die Themen Qualität, Modellerweiterung und Markenausrichtung. So soll die Positionierung der spanischen Tochter SEAT eher in Richtung Sportlichkeit forciert werden.

Besonders scheint es dem Manager das Modell D1 angetan zu haben, VWs Einstieg in die luxuriöse automobile Oberklasse. Selbst um Details des Innenraums kümmert sich Pieschetsrieder penibel selbst.


WebReporter: emmess
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Vorstand, Gas
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?