07.01.01 14:45 Uhr
 64
 

Wird Harry Potter nun zum Wahlkampfthema ?

Die britische Labour-Party will an dem Erfolg von Harry Potter auf ihre Art teilhaben und wollen die Figur zum Wahlkampf nutzen - denn im Mai wird das Unterhaus gewählt.

So soll die Autorin J.K.Rowling die Labour-Party unterstützen und es erlauben, dass Harry Potter die Wahlplakate zieren darf. Die Partei buhlt um die Gunst der Autorin.

Doch ob sie die Partei unterstützen wird geschweige Harry Potter zum Wahlkampfthema wird, ist eher unwahrscheinlich, denn der Verleger Bloomsbury lehnt dieses Vorhaben strikt ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahlkampf, Harry Potter
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um
London: "Harry Potter"-Theaterstück wird neun Mal prämiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um
London: "Harry Potter"-Theaterstück wird neun Mal prämiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?