07.01.01 14:44 Uhr
 38
 

Gysi spricht über deutsche Wiedervereinigung in Nord- und Südkorea

Die Parlamente von Nord- und Südkorea haben den PDS Politiker Gregor Gysi eingeladen, über die Erfahrungen der deutschen Wiedervereinigung zu sprechen.

Kurz vor seinem Abflug sagt Gysi, man könne die Situation der beiden koreanischen Staaten zwar nicht mit der Situatuation in Deutschland vergleichen, aber er könne für eine "Politik der Öffnung" werben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: egrupe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Südkorea, Gregor Gysi, Wiedervereinigung
Quelle: www.weltonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Gregor Gysi: "Bequeme Wähler" sind auf Versprechen Donald Trumps hereingefallen
Erneute Bundestagskandidatur: Gregor Gysi kommt "Bitten und Signalen" nach