07.01.01 16:47 Uhr
 9
 

Deutscher Vizekanzler nimmt am World Economic Forum in Davos teil

Der deutsche Vizekanzler und Aussenminister Joschka Fischer nimmt am World Economic Forum teil, das Ende Januar in Davos stattfindet.

Die jüngsten Enthüllungen, dass auch Fischer einst an Demos "kräftig hingelangt hat", werden von Bettina Röhl lanciert, der Tochter der Terroristin Ulrike Mainhof. Röhl war 13 Jahre alt, als sich ihre Mutter das Leben nahm.

Die Anwesenheit Fischers ist für die Bündner Kantonspolizei vielleicht ein Anlass, etwas entspannter zu sein. Wenn es in Davos tatsächlich zu gewaltsamen Demonstrationen kommen sollte, könnte sie Fischer um Rat fragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zhop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, World, Forum, Vizekanzler
Quelle: www.sonntagszeitung.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?