07.01.01 13:18 Uhr
 35
 

Beckers Angebot: Bekommt Babs Haus, Kinder und Geld?

Laut der Zeitung Die Welt versuchen Boris und Barbara Becker ihren eskalierten Streit um Unterhalt und Sorgerecht durch direkte Verhandlungen beizulegen. Beide wollen kein Gerichtsverfahren, schon gar nicht mit Medienpräsenz.

Becker habe schon vor mehreren Wochen Barbara ein Angebot gemacht: Sie bekommt das Haus in München, das Sorgerecht für beide Kinder Noah Gabriel (6) und Elias Baltasar (1). Außerdem erhält alles nötige Personal und Sicherheitskräfte von ihm bezahlt.

Dazu soll Babs einen großzügigen Unterhalt erhalten. Lange hatte sie auf dieses Angebot nicht geantwortet, jetzt wiederholte es Boris und sie will es offenbar annehmen. Denn vor Gericht will sie nicht erscheinen. Er auch nicht. Er will seine Freiheit


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Owen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Haus, Angebot
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?