07.01.01 12:26 Uhr
 4.542
 

Amerikaner wollen keine Computer mehr

Der Absatz von PCs und dazugehörige Hardware ist in Amerika stark zurückgegangen. Schon im letzten Weihnachtsgeschäft sind die Zahlen beim Verkauf gesunken. Viele PC Besitzer sehen keine Notwendigkeit ihr System auf zu rüsten.

Begründet ist dies auch durch den leichten Preisanstieg im Hardware Bereich. Aber durch diesen Einbruch des Absatzes werden die Preise sicher wieder fallen, da die Lager bei den Firmen voll sind.

Allerdings werden wir in Deutschland von den zu erwartenden Preissenkungen nichts haben, da in Deutschland der Absatz und die Verkaufszahlen im letzten Weihnachtsgeschäft, sehr gut ausgefallen sind


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Computer, Amerika, Amerikaner
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sitze von Karussell brechen ab - Ein Jugendlicher kommt ums Leben
Kanzlerin sagt Italien Unterstützung zu: Flüchtlingskontingent wird erhöht
Hamm: Mutter verabreichte minderjähriger Tochter Heroin zum Einschlafen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?