07.01.01 11:11 Uhr
 29
 

Karlsruhe mit Asylpraxis unzufrieden.

Die Arbeitsweise des Bundesbeauftragten Klaus Blumentritt (parteilos) kritisierte das Bundesverfassungsgericht der Stadt Karlsruhe.

Blumentritt wird vorgeworfen entgegen seines gesetzlichen Auftrages zu Ungunsten der beteiligten Asylangelegenheiten zu entscheiden. Er wurde bereits im Mai 2000 darauf hingewiesen.

In der Quelle werden Asylanträge und deren Bearbeitung beschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Karlsruhe
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Medien bezeichnen Donald Trump als "diplomatischen Anfänger"
Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik
Comedian und Talkshow-Host Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017
USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?