07.01.01 10:08 Uhr
 36
 

Wird es demnächst "Currywurst Stefan Raab" geben?

Stefan Raab sorgt sich um seine Zukunft. Somit arbeitet er an einem Konzept welches sein Leben sichern soll wenn keiner mehr über ihn lachen kann. "Stefan Raab als Marke" dieses ist sein Konzept.


Den Namen "Raab" als Marke will er mit allem in Verbindung bringen was junge Menschen mögen.
Ganz stark, soll die Marke "Raab" in Bereich Unterhaltungsmedien ihr Standbein finden.

Geht das Konzept von Stefan Raab auf, kann er mit seiner Produktionsfirma Brainpool dieses Jahr mit Einnahmen in Höhe von 80 Millionen Mark rechnen.


WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stefan Raab, Currywurst, Curry
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Einigung zwischen Stefan Raab und einer Mieterin von ihm gescheitert
Kleines Comeback: Stefan Raab wird Produzent einer neuen TV-Show
Zuschauer wünschen sich nach erneutem ESC-Debakel Stefan Raab zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Einigung zwischen Stefan Raab und einer Mieterin von ihm gescheitert
Kleines Comeback: Stefan Raab wird Produzent einer neuen TV-Show
Zuschauer wünschen sich nach erneutem ESC-Debakel Stefan Raab zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?