07.01.01 02:58 Uhr
 6
 

Schweres Busunglück im Iran

Bei dem Unfall im Süden Iran`s kamen 12 Personen ums Leben, 20 weitere sind verletzt worden. Laut Polizeiberichten schlief der Busfahrer am Steuer ein und der Bus fuhr an einen Strommasten.

Iran ist durch seine hohe Verkehrsdichte immer wieder Ort von Unfällen im Straßenverkehr, mit jährlich 15.000 Verkehrtoten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZK und KB
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Iran
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Clickbait-Falle Huffingtonpost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?