06.01.01 22:45 Uhr
 30
 

Organhandel - sechs Leichen bereits gefunden

In Usbekistan wurden jetzt ein Professor und eine Chirurgin festgenommen. In ihrer Wohnung fand die Polizei sechs Leichen, aber man geht noch von einer höheren Anzahl an Opfern aus.

Das Paar handelte mit Organen. Man vermutet, daß ihr Absatzmarkt in Südostasien liegt.

Mit einem widerlichen Trick hatte man die Opfer angelockt: ihnen wurden preiswerte Reisen ins Ausland versprochen und die Beschaffung von notwendigen Papieren in Aussicht gestellt.