06.01.01 21:43 Uhr
 11
 

Mafia-Kennerin erschossen

Susan Bergman (55), die dabei war, ein Drehbuch für einen TV-Film über die Mafia zu schreiben, ist tot. Sie wurde an Heiligabend mit einem Kopfschuss ermordet. Bergman war die Tochter von David Bergman, Partner des Paten Benjamin "Bugsy" Spiegel.

Ihr Manager Nyle Brenner mutmasste, dass sie bei ihren Recherchen den Mafia-Bossen zu Nahe getreten sein könnte. Bugsy's Leidenschaft war das Spiel und er gründete 1945 die Spieloase Las Vegas.

1947 kamen die Killer und feuerten mit einer M1 Kaliber .30 auf Bugsy. Anschliessend wurde Susan Bergmans Vater David als neuer Leiter des legendären Flamingo-Hotels eingesetzt.


WebReporter: zhop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mafia
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?