06.01.01 19:32 Uhr
 7
 

Delta Air Lines streicht 7500 Flüge : Piloten streichen Überstunden

Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines gibt für das 4. Quartal eine Gewinnwarnung aus. Das operative Ergebnis liegt mit 65 - 75 Mio. Dollar niedriger als erwartet.

Als Begründung für die Gewinnwarnung gab Konzenvorstand Leo Mullin das schlechte Wetter und die Weigerung von Piloten Überstunden zu machen an. Aus diesem Grund musste Delta Air Lines allein im Dezember 7500 Flüge streichen.

Der Grund für die Weigerung der Piloten Überstunden zu machen liegt in den schon seit fast einem Jahr andauernden Tarifgesprächen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: egrupe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flug, Pilot, Überstunden
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geschenk für Donald Trump? Mexiko liefert Drogenboss "El Chapo" an die USA aus
Barack Obamas letzter Anruf als Regierungschef galt Angela Merkel
Mexiko: Drogenboss "El Chapo" an die USA ausgeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?