06.01.01 19:16 Uhr
 5
 

BSE - zwei neue Fälle - die Politiker streiten sich

Der Umgang der Bundesregierung mit der BSE Krise stößt auf heftige Kritik. BSE-Beauftragte Hedda von Wedel (CDU) kritisierte die "langen und komplizierten" Kommunikationswege zwischen den zuständigen Ministerien.

In Zukunft sollte laut Ansicht des Präsident der Bundestierärztekammer der Verbraucherschutz ein Teil des Gesundheitsressorts sein.

Mittlerweile gibt es in Deutschland wieder zwei positiv ausgefallene BSE-Schnelltests in Niedersachsen und in Schleswig-Holstein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: helgebrauer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Politiker, Fall
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Linke dagegen, NPD staatliche Finanzhilfen zu streichen
Grüne haben in Urwahl Spitzenkandidaten für Bundestagswahlkampf gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?