06.01.01 15:53 Uhr
 131
 

Der bitterste Moment des Al Gore: Er muß Bush´s Sieg formal besiegeln!

Eine der letzten Amtshandlungen des Al Gore als Vize-Prüsident der USA wird zugleich zum bittersten Moment in seinem Leben: Als Präsident des Senats muß er die versiegelten Umschläge mit den Stimmen der Wahlmänner öffnen und dem Kongreß laut vorlesen.

Unter zweifelhaften Umständen - Sieg nach den absolut erhaltenen Stimmen und die Unklarheit über das tatsächliche Ergebnis in Florida - ist er damit gezwungen, die eigene Niederlage bei den Präsidentschaftswahlen zu verkünden und formal zu besiegeln.

Das Prozedere bildet damit den formalen Abschluß der Wahlen und setzt einen endgültigen Schlußstrich unter die vergangenen Monate. Auch wenn einige Mätzchen der Demokraten erwartet werden, scheint sicher das Bush die erforderliche Mehrheit erreicht.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sieg, George W. Bush, Moment
Quelle: straitstimes.com.sg


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?