06.01.01 15:18 Uhr
 50
 

So erhöhen Sie die Core-Spannung des Duron/Athlons auf 1,85 Volt

Sie haben ihren Athlon/Duron mit dem Multiplikator übertaktet, das System läuft aber instabil, dann müssen Sie die Core-Spannung des Prozessors erhöhen.

Die Core-Spannung ist die Spannung, mit der der Prozessor angesteuert wird und ist beim Duron auf maximal 1,75 Volt fixiert. Dies ist jedoch in vielen Fällen zu wenig und deswegen hilft dieser hilfreiche Trick:


Sie nehmen einfach einen angespitzten Bleistift und verbinden mit Strichen die "L7-Brücken" auf dem Prozessor. Dann können Sie bequem im BIOS (oder per Jumper) die Spannung auf 1,85 Volt hochschrauben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: erazor14
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spannung, Core, Volt
Quelle: www.craft464.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets