06.01.01 15:14 Uhr
 11
 

2001: Neue Finanzkrise in Japan?

Ausgelöst von der Börsenflaute in New York am Jahresende, ging auch der Nikkei-Index auf die 13000-Yen-Marke zurück.

Finanzexperten sehen für den Nikkei jedoch nicht den Spielraum für Kurskorrekturen, den der Dow Jones auf Grund überbewerteter Unternehmen braucht und auch verkraften kann.

Dazu kommt, daß die japanische Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte 2000 an Dynamik verloren hat. Die immensen staatlichen Investitionen zur Stärkung der Ökonomie brachten nicht die gewünschten Erfolge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, 2001, Finanz, Finanzkrise
Quelle: www.weeklypost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?