06.01.01 15:57 Uhr
 5
 

Bericht über den Astra-Cup 2001

Der Astra-Cup Sieger 2001 kommt aus Dänemark und heißt Viborg FF.Die Dänen setzten sich im Finale gegen den FC.ST.Pauli mit 6:3 durch.Im Neunmeter-Schießen um den 3 Platz verlor die "Rumpf-Truppe" vom HSV mit 0:2 gegen die Schweden vom IFK Norrköpig.

Als bester Spieler des Turniers wurde Ivan Klasnic vom FC.ST.Pauli ausgezeichnet.
Der beste Torjäger kommt aus Dänemark und heißt Heine Fernandez mit 10 Treffern gewann er knapp vor Ivan Klasnic vom FC.ST.Pauli mit 9 Toren.

Der Finaltag war mit 4600 Zuschauern das erste mal seit 4 Jahren ausverkauft.
Insgesamt kamen an den beiden Tagen 8600 Zuschauer.Alles in allem war der Astra-Cup ein voller Erfolg,auch was das Derby zwischen dem HSV und ST.Pauli anging.


WebReporter: as
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 2001, Cup, Bericht, Astra
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?