06.01.01 13:22 Uhr
 10
 

Andrea Fischer hielt wichtige BSE-Informationen zurück

Der Spiegel berichtet, dass die Gesundheitsministerin Andrea Fischer gut sechs Wochen lang einen EU-Bericht über die BSE-Situation in Deutschland zurückgehalten hat. Noch nicht einmal der Bundeslandwirtschaftsminister Funke wusste davon.

Der Bericht vom 9.November 2000 hätte wichtige Informationen über verseuchtes deutsches Tierfutter enthalten.

Funke hatte den Bericht mehrmals eingefordert, musste ihn aber schliesslich in Brüssel anfordern, da das Gesundheitsministerium sich weigerte ihn herauszugeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fisch, Fischer, Info
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?