06.01.01 11:54 Uhr
 40
 

Intel bleibt dem PC-Markt treu

Intel wird auch weiterhin dem PC treu bleiben und als Schwerpunkt Prozessoren herstellen.
Craig Barret, Intel-Chef, glaubt fest an das Zeitalter des PCs. Mobile Geräte werden ihn nicht ablösen.

2003 werden eine Milliarde Computer einen Internetanschluss haben, so Barret. Man müsse Produkte entwickeln, die den Nutzen des PC vervielfachen.
Dabei verweist er u.a. auf Mikroskope, deren Bild auf dem Monitor dargestellt werden kann.

Barret musste jedoch zugeben, dass der Absatz im PC-Bereich im 3. und 4. Quartal hätte besser laufen müssen. Er ist sich aber zugleich sicher, dass diese Branche wieder deutlich wachsen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Markt, Intel
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht