06.01.01 11:54 Uhr
 40
 

Intel bleibt dem PC-Markt treu

Intel wird auch weiterhin dem PC treu bleiben und als Schwerpunkt Prozessoren herstellen.
Craig Barret, Intel-Chef, glaubt fest an das Zeitalter des PCs. Mobile Geräte werden ihn nicht ablösen.

2003 werden eine Milliarde Computer einen Internetanschluss haben, so Barret. Man müsse Produkte entwickeln, die den Nutzen des PC vervielfachen.
Dabei verweist er u.a. auf Mikroskope, deren Bild auf dem Monitor dargestellt werden kann.

Barret musste jedoch zugeben, dass der Absatz im PC-Bereich im 3. und 4. Quartal hätte besser laufen müssen. Er ist sich aber zugleich sicher, dass diese Branche wieder deutlich wachsen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Markt, Intel
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?