06.01.01 11:54 Uhr
 40
 

Intel bleibt dem PC-Markt treu

Intel wird auch weiterhin dem PC treu bleiben und als Schwerpunkt Prozessoren herstellen.
Craig Barret, Intel-Chef, glaubt fest an das Zeitalter des PCs. Mobile Geräte werden ihn nicht ablösen.

2003 werden eine Milliarde Computer einen Internetanschluss haben, so Barret. Man müsse Produkte entwickeln, die den Nutzen des PC vervielfachen.
Dabei verweist er u.a. auf Mikroskope, deren Bild auf dem Monitor dargestellt werden kann.

Barret musste jedoch zugeben, dass der Absatz im PC-Bereich im 3. und 4. Quartal hätte besser laufen müssen. Er ist sich aber zugleich sicher, dass diese Branche wieder deutlich wachsen wird.


WebReporter: Hawk333
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Markt, Intel
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?