06.01.01 09:31 Uhr
 10.577
 

Stefan Raab riskiert sehr viel - erlebt er den Totalcrash?

Er hat ein Gespür für potentielle Hits wie kein zweiter Entertainer in Deutschland. Die Rede ist von Stefan Raab, dessen Sendung TV-Toal ja bekanntlich bald viermal wöchentlich ausgestrahlt werden wird. Doch Stefan will noch mehr.



Desweiteren steht das Fan-Magazin und die Ausweitung des Internetangebots an. Außerdem sollen natürlich weitere Hits folgen. Doch das birgt auch Gefahren. Riskiert Raab zu viel und überschätzt sich selbst?





Material für vier Sendungen die Woche zu finden, wird Raab sicher vor Probleme stellen. Und ist das TV-Total-Konzept überhaupt für vier Ausstrahlungen geeignet?

"Ich will Erster werden oder Letzter - dazwischen gibt es nichts", sagt Raab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stefan Raab
Quelle: www.tvmovie.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?