06.01.01 02:43 Uhr
 15
 

Bei Chrysler sieht es nicht so rosig aus!

Chrysler teilte gestern in Detroit mit, dass man im ersten Quartal diesen Jahres rund 26 Prozent weniger Fahrzeuge produzieren wird als im Vorjahr! Insgesamt nur noch 678700 Fahrzeuge.

Ende des Jahres 2000 musste der Konzern mit starken Absatzeinbussen leben, in den USA 15%(im ganzen Jahr 4%) weniger als im Vorjahr! Bei den Personenwagen machte man die größten Einbussen! (13%)


Auch bei Minivans musste Chrysler mit Einbussen von 4% leben! Nur bei Geländewagen war der Absatz so groß wie noch nie! 760997 Fahrzeuge! Aufgrund des geringen Absatzes wird in einigen Werken für eine Woche die Produktion ausgesetzt!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chrysler
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?