06.01.01 00:05 Uhr
 9
 

Verteidigung Fischers

Bundesaußenminister Fischer wird von seinen Parteikollegen und vom Koalitionspartner SPD nach seinen Bekenntnissen zur Gewaltbereitschaft als Grüner Sponti in Schutz genommen.

Die CDU verurteilt ihn natürlich aufs Schärfste, ein Politiker, der linke Gewalt ausgeübt hat, könne kein Vorbild sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fisch, Fischer, Verteidigung
Quelle: www.die-welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland setzt auf Migranten statt drogenkonsumierender Einheimischer
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.