05.01.01 22:03 Uhr
 8
 

Bundeskunsthalle zeigt Goldschätze aus dem alten Peru

Noch bis zum 29.04.2001 kann man in der Bonner Kunsthalle eine Ausstellung mit mehr als 200 Exponaten eines alten peruanischen Goldschatzes bewundern.

Die Ausstellung der Funde der sogenannten Gräbern der Moche-Herrscher ist in ihrer Art in Europa einzigartig. Gezeigt werden Kunstgegenstände und Schmuck der alten Priester-, Krieger- und Herscherkasten des alten Perus.

Die Ausstellung ist gleichzeitig ein Dankeschön der Peruaner an Deutschland, die maßgeblich an der Restauration und Konservierung der Fundstücke beteiligt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lem2000
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Peru, Bundeskunsthalle
Quelle: city-guide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?