05.01.01 21:48 Uhr
 221
 

So surft man richtig im Internet !

Jeder kennt noch die "Guten alten Zeiten" in denen die Internetseiten mit ein paar Bilderchen und Midis verschönert wurden.

Doch heutzutage sind die Internetsites so aufwendig gestaltet, mit Flash, Java, Bildern ohne Ende und und und, das man mit einem 33.6er Modem echt in den Wahnsinn getrieben wird.
Mittlerweile ist es so extrem, das ohne ein 56k Modem nichts mehr geht.

Auch ISDN reicht den meisten nicht mehr aus. Also muss ein DSL Anschluss her, der mitlerweile auch recht günstig geworden ist. Richtig "schnelle" benutzen sogar die Satellitentechnik, die mitlerweile auch nicht mehr die Welt kostet.


WebReporter: dor549
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet
Quelle: www.dm-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?