05.01.01 21:21 Uhr
 197
 

Regierung hat beschlossen: Das passiert, wenn BSE-Test positiv ist...

Die österreichische Regierung hat einen Krisenplan zusammengestellt, falls ein BSE-Test im Labor als positiv bewertet wird.

Als erster Schritt wird sofort der Hof, indem sich die BSE-Rind(er) befinden, gesperrt. Danach werden vom Amtstierarzt Seuchenmaßnahmen durchgeführt und die Herde wird nach ihrem Wert geschätzt.

Der letzte Schritt sollte allem klar sein: Die gesamte Herde wird geschlachtet, findet ihre letzte Ruhestätte im Sondermüll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Regierung, Test, Regie
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?