05.01.01 21:14 Uhr
 12
 

Arbeiter von Holzladung tödlich verletzt.

Passiert in Ramingstein in der Nähe von Salzburg. Der Arbeiter war dienstlich mit dem Lastwagen unterwegs.
Das Auto war sehr wahrscheinlich zu voll geladen mit Holz.

Als der Wagen von der Strasse ab fuhr, sah der Fahrer nur die Möglichkeit sich durch einen Sprung nach draußen zu retten. Leider fiel er dadurch in einen Abhang.

Die Ladung Holz kippte ebenfalls in die Tiefe. Der Arbeiter hatte keine Chance mehr auszuweichen. Er wurde Opfer der eigenen LKW Ladung. Er starb noch am Unfallort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AnneK'town
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Arbeiter
Quelle: www.salzburg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!